Futability®

spok„Live long and Prosper“ – „Lebe lang und wachse“ oder „Lebe lang und sei erfolgreich“ – ist der vulkanische Gruß im Star Trek-Universum und kann als „roter Faden“ für diesen Blog verstanden werden, in dem sich ab sofort alles um das Thema „Futability®“ dreht. Futability® ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus den englischen Wörtern „Future“ (=Zukunft) und „Ability“ (= Fähigkeit, Befähigung). Übersetzen könnte man dieses Kunstwort mit „Zukunftsfähigkeit“ – Futability® klingt aber schöner, moderner und neugierig-machender ;-).

Warum dieses Thema, warum dieses Wort und warum ein Blog dazu?

Ich bin seit 15 Jahren gemeinsam mit meinem Mann selbständig. Wir haben alle Wirtschaftskrisen der letzten Jahren miterlebt – und überlebt. Und erst so langsam fangen wir an herauszufinden, warum wir es geschafft haben könnten, und Partner, Wettbewerber oder Unternehmen, die mit mehr Personal und viel, viel besserer finanzieller Rückendeckung als wir ausgestattet waren, nicht.

Seit vielen Jahren lesen wir mit Begeisterung Zukunftsbücher, beschäftigen uns mit Innovation(stheorien), denken quer und anders, probieren aus und stellen Fragen (auf die wir noch nicht immer eine Antwort gefunden haben).

Das möchte ich in diesem Blog teilen. Hier wird es um die Fragen gehen wie z.B.:

  • Welche Jobs bleiben (bei) uns?
  • Welche Qualifikationen benötigen wir?
  • Wie machen wir unsere Unternehmen zukunftssicher?
  • Wie schaffen wir es, unsere persönliche Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und gleichzeitig ein sinnerfülltes und zufriedenes Leben zu führen?
  • Welche Führungskompetenzen werden benötigt, um die Innovationskraft von Teams, Abteilungen und Unternehmen zu fördern und zu erhalten?
  • Welche Auswirkungen wird eine alternde Gesellschaft auf uns persönlich aber auch auf Unternehmen und die Gesellschaft haben?
  • Wie bekommen und erhalten wir unsere Kreativität und Innovationskraft – und warum werden wir genau das in Zukunft brauchen?
  • Wie halten wir die Paradoxie aus, dass wir einerseits mit der ständigen Beschleunigung Schritt halten müssen und gleichzeitig Oasen der Entschleunigung brauchen, um unter den Anforderungen des Alltags nicht zu kollabieren?

Ich verspreche keine ultimativen Antworten – ja, ich verspreche nicht einmal die richtigen Fragen…Ich freue mich aber auf ein gemeinsames Mit- und Nachdenken und auf gegenseitige Inspiration.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s