Es ist nie zu spät, wieder anzufangen

Ich arbeite gerade an meinem Futability®-Buch und recherchierte über das „productivity paradox“ (dazu mache ich demnächst mal einen Blog-Beitrag…), als – mitten beim Lesen eines Blog-Artikels – ein Pop-Up-Fenster aufploppte. Erst dachte ich, es ist Werbung und wollte verärgert wegklicken. Dann habe ich zum Glück doch etwas genauer hingeschaut und war spontan total inspiriert:

Don't stay stuck

Thematisch nicht nur absolut passend zu meinem Manuskript, sondern auch zum Jahresbeginn noch mal ein erfrischender Reminder, bekannte Muster zu überdenken und das eigene Verhalten zu verändern, wenn es bisher nicht zum Erfolg geführt hat.

Ich habe natürlich auf „I agree“ geklickt und mich dabei total gut gefühlt. Worauf hätten Sie geklickt?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s