Selbst-Coaching für einen bewussten Jahreswechsel

(>> Kostenfreier Download) Es ist sehr leicht, sich im vorweihnachtlichen Konsumrausch und dem allgemeinen Jahresendstress selbst zu verlieren. Dabei ist die Zeit zwischen den Jahren eine Zeit der stillen Einkehr und Reflektion. Anstatt den Dezember also im Nebel an uns vorbeiziehen zu lassen, können wir die Zeit zwischen den Jahren ganz wunderbar gestalten und

  • überprüfen und reflektieren, was gehen darf und kommen soll
  • dem auslaufenden und dem kommenden Jahr eine bewusste Bedeutung geben und
  • die Verbindung zu uns selbst wieder herstellen.

Denn das ist es doch eigentlich, worum es in der Weihnachtszeit und zwischen den Jahren wirklich geht, oder?

Ich habe 10 Leitfragen vorbereitet, die Ihnen helfen, den Jahreswechsel bewusst zu gestalten. Ohne Drama, ohne Stress!

So können Sie die Leitfragen nutzen

Nehmen Sie sich jeden Tag eine Frage vor. Meditieren Sie, gehen Sie spazieren oder sprechen mit Freunden oder Ihrer Partnerin/Ihrem Partner über die jeweilige Tagesfrage. Und wenn Ihnen an dem Tag keine Antwort einfällt, legen Sie die Frage beiseite – denn dann ist sie vielleicht einfach noch nicht dran.

Schaffen Sie sich eine Umgebung, die Ihnen gut tut – mit Kerzenschein, schöner Musik, angenehmen Düften. Ganz so, wie Sie es wollen und brauchen. Nutzen Sie diese Zeit zwischen den Jahren bewusst für sich selbst zur inneren Einkehr. Es ist das schönste Geschenk, das Sie sich zum Jahresende machen können.

Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei!

> Kostenfreier Download

 

Slider_Fröhliche Weihnachten
Sinn-volle Geschenke zu Weihnachten